2016 Grauer Burgunder trocken Bernhard Huber 0,75L

2016 Grauer Burgunder trocken Bernhard Huber 0,75L

Im Geruch komplex und vielschichtig, tropische Früchte, Mandel und auch etwas Zitrus und Orange. Am Gaumen füllig und saftig, durch die Reife auch sehr finessenreich und elegant, gleichzeitig animierend. Der Wein wurde in gebrauchten Holzfässern ausgebaut und strahlt trotz der Reife viel Frische aus. Ein großartiger Gutswein!

Das Weingut liegt in der Gemeinde Malterdingen (Bereich Breisgau) im deutschen Anbaugebiet Baden. Bis zum Jahre 1987 war man Mitglied einer Genossenschaft, dann wurde damit begonnen, die Weine selbst zu vermarkten. Im 14. Jahrhundert brachten die Zisterzienser den Pinot Noir nach Malterdingen. Der Gutshof befand sich auf dem Platz des Weingutes Huber. In älteren Dokumentationen und Schriften findet man Malterdinger als Synonym für den Spätburgunder. Die Weinberge umfassen 26 Hektar Rebfläche in den Lagen Bienenberg (Malterdingen) und Sommerhalde (Bombach). Das Weingut ist Mitglied im VDP (Verband deutscher Prädikats- und Qualitäts-Weingüter) und bei der Winzervereinigung Deutsches Barrique-Forum.
Herkunftsland Deutschland
Region Baden
Artikelart Weißwein
Weingut Bernhard Huber
Jahrgang 2016
Rebsorten Grauburgunder
Verschluss Naturkork
Alk. in vol % 13,5
Abfüller Weingut Huber Inh. Barbara Huber, D-79364 Malterdingen
Hinweise Enthält Sulfite
0.75 Liter | 21,33 €/Liter
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 - 5 Tage