2019 Crozes-Hermitage AC. étincelle Domaine Saint-Clair 0,75L

2019 Crozes-Hermitage AC. étincelle Domaine Saint-Clair 0,75L


"Etincelle" tief dunkel . Die Frucht ist intensiv, präzise und voll von Brombeermarmelade und Gewürzen. Im Gaumen lebhaft und zart; Dekanter 91 Punkte und wird als "frisch" und "durchdringend" bezeichnet.
Passt gut zu Rind, Lamm und Käse
100 % Syrah, Handlese, ohne Rappen vergoren, natürliche Hefe, 45 l/a , Barrique 9 Monate, 35.000 Fl

Die Familie von Denis Basset baut seit langer Zeit Blumen und Weintrauben an. Jahrelang lag ihr Schwerpunkt auf Blumen und sie verkauften ihre Weintrauben weiter.
Bei einem Unfall berührte Denis Basset eine 20.000-Volt-Starkstromleitung und starb beinahe. Der Beinahe-Elektroschock veranlasste ihn zum Nachdenken. Noch im Krankenhaus beschloss er, die Arbeit aufzunehmen, von der er immer geträumt hatte: Winzer sein . So wurde die Domaine St. Clair geboren.
Heute bereits anerkannt als neuer, aber ausgezeichneter Produzent von Crozes-Hermitage und St. Joseph.
Der rote Crozes wird zu Ehren von Denis‘ Inspiration "Etincelle" (Funke) genannt (das Etikett enthält die Linien eines elektrischen Feldes).
Die Qualität entspricht den Können eines großen Winzers, der bereits sein ganzes Leben lang Wein hergestellt hat.
Denis Basset stellt zwei Cuvées aus roten Crozes her - "Etincelle" und "Fleur Enchantée". Letztere ist eine Referenz an den anderen Betrieb der Familie. Dieser Wein stammt von den ältesten Reben der Domaine . Auf der anderen Seite der Rhône bewirtschaftet er eine kleine Parzelle von St. Joseph, die angesichts der Steilheit ihrer Hänge genauso gut an der Côte Rôtie liegen könnte. Er nennt sie "Abimes de l‘Enfer" (Abgrund der Hölle), und trotz des Namens ist der Wein himmlisch zu trinken.
Es gibt auch einen im Fass vergorenen Weißwein aus Marsanne und Roussane. Er ist bei den lokalen Restaurants so sehr beliebt und kommt nur in kleinen Mengen in den Export.

Mit nur einem Jahrzehnt Weinbauerfahrung ist Denis bereits als Spitzenerzeuger in der Appellation fest etabliert.
Er ist ein charmanter, energischer, schnell redender junger Winzer mit einem Händchen für die Stärken seines Terroirs. Seine Crozes-Hermitage sind in Pariser Restaurants sehr beliebt, und es ist leicht zu erkennen, warum - sie sind ausgewogen, ehrlich, erfrischend und konzentriert.
Herkunftsland Frankreich
Region Rhone
Artikelart Rotwein
Weingut/Erzeuger Domaine Saint-Clair
Jahrgang 2019
Rebsorten Syrah
Verschluss Naturkork
Alk. in vol % 14,0
Abfüller EARL Domaine Saint Clair, F-26600 Beaumont-Monteux
Hinweise Enthält Sulfite
0.75 Liter | 23,87 €/Liter
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2 - 5 Tage

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

2020 Gigondas AOP. Domaine des Pasquiers 0,75L (Bio)

2020 Gigondas AOP. Domaine des Pasquiers 0,75L (Bio)

2021 Macon Villages AC Vieilles Vignes Domaine André Bonhomme 0,75L

2021 Macon Villages AC Vieilles Vignes Domaine André Bonhomme 0,75L

2019 Bourgogne Chardonnay AC. Bernard Moreau 0,75L

2019 Bourgogne Chardonnay AC. Bernard Moreau 0,75L

Corte Aura Franciacorta Spumante Brut DOCG 0,75L

Corte Aura Franciacorta Spumante Brut DOCG 0,75L

Bouvet Brut Cuvée Trésor Rosé 0,75L

Bouvet Brut Cuvée Trésor Rosé 0,75L