Hausost 04 / 2022

Hauspost 04 2022

 

Liebe Wein-Freundinnen und -Freunde

Unsere Hausmesse ist jedes Mal ein besonderes Ereignis für uns – und nach zwei Jahren darf sie endlich wieder in vollem Umfang stattfinden! Die Vorbereitungen laufen schon seit einiger Zeit, um Ihnen diesmal eine große Bandbreite besonderer Weine vorzustellen: großartige Weingüter aus Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien. Teilhaben können Sie übrigens ganz einfach: Sie nehmen sich etwas Zeit mit, kommen zu uns (eine Anmeldung ist nicht erforderlich), probieren und genießen.
In dieser Hauspost lernen Sie zudem unser neues Bio-Weingut aus Sizilien, Fina Vini, kennen und Sie erfahren, was es mit „Mehr als nur ein Hype“ auf dem Etikett des neuen Sauvignons vom Weingut Eser auf sich hat. Und falls Sie Kino so schätzen wie wir (seit Jahren sind wir Partner der Französischen Filmtage), raten wir zur Weinprobe im Kino Museum mit dem Film „Weinprobe für Anfänger“. Und außerdem möchten wir auf eine spannende Weinprobe mit Menü in Caro’s Restaurant in Tübingens Altstadt mit Alexander Laible hinweisen.
Nicht zuletzt aber haben wir Ihnen diesmal je sechs Weiß- und Rotweine ausgesucht, die Sie während der Laufzeit dieser Hauspost bei uns probieren können; einige Winzer sind auf der Hausmesse.

Wir freuen uns sehr, dass all diese Veranstaltungen stattfinden und besonders darauf, wenn Sie wieder mit von der Partie sind! Angenehme Lektüre wünscht 
Ihr gesamtes Wein-Bauer-Team

 

VERANSTALTUNGEN & INFOS

UNSERE GROSSE HAUSMESSE

Am Freitag, den 11.11., von 15-20 Uhr, und Samstag, den 12.11., von 11-16 Uhr

In diesem Jahr können Sie wieder in gewohnt entspannter Atmosphäre Weine entdecken und die Winzer und ihre Geschichte gleich dazu kennen lernen.
Ein umfangreicher Probenausschank wartet auf Sie, denn unsere Winzer oder Repräsentanten der Güter stellen zahlreiche ihrer Weine vor. Gewinnen Sie bei uns Ihre ganz persönlichen Eindrücke von der Vielseitigkeit der Weine, ihrer Winzer und Regionen …

An beiden Messetagen erhalten Sie auf alle Probe-Weine einen Aktionsrabatt von 10% (ersetzt alle weiteren Rabatte)

 
Folgende Themen und Weingüter erwarten Sie:

REGIONALER WEINBAU

Immer mehr Menschen entdecken das große Potenzial des regionalen Weinbaus. Württemberg und Baden sind auf unserer Messe durch gleich vier Weingüter prominent vertreten: Dr. Baumann, Jürgen Ellwanger, Andi Knauß und Martin Waßmer.
Alle bieten sie außerordentliche Weine aus traditionellen und internationalen Rebsorten an, ob sortenrein oder als Cuvée. Ob im Weinsberger Tal, im Remstal oder im Markgräflerland – hier sind regionale Spitzenlagen zu Hause, die zeigen, wie lebendig, vielseitig und erstklassig die Weinbranche hierzulande ist. Gutsweine, Lagenweine, in Edelstahl, Barrique, oder in großen Holzfässern ausgebaut, spontan vergoren oder gar durch traditionelle Flaschengärung und Hefelager zum Winzersekt veredelt. Genial!

MOSEL

Die beiden Weingüter Fritz Haag und Immich-Batterieberg vertreten die Mosel aufs Beste: Nicht ohne Grund stehen sie im Vinum Weinguide 2022 auf den Top-Plätzen. Das ist umso beachtlicher, da sich an der Mosel zahlreiche Spitzenbetriebe tummeln, die an spektakulären Schiefer-Steillagen ihre weltberühmten – und oftmals teureren! – Weine erzeugen, natürlich vor allem in der Paradedisziplin Riesling. Auch deshalb unsere klare Mosel-Empfehlung!

ITALIEN

Italien beeindruckt in diesem Jahr bei uns mit den Weinregionen Südtirol und dem benachbarten Trentino. Das Südtiroler Weingut Alois Lageder aus Margreid stellt Ihnen Rebsorten-Klassiker vor wie Chardonnay, Pinot Grigio, Lagrein und Merlot. Natürlich werden auch Weine aus dem biodynamischen Weinbau präsentiert, denn Lageders ganzheitliche Auffassung vom Weinbau ist richtungweisend für naturnahe Landwirtschaft der Region.
Über die Zusammenarbeit mit unserem neuen Partner aus dem Trentino sind wir nicht weniger stolz. Das Familienweingut Endrizzi, eines der ältesten im Trentino, ist seit 1885 in Familienbesitz. Sowohl unter ihren kreativen Cuvée-Weinen aus den Vigneti delle Dolomiti als auch bei den klassischen Weinen aus den DOC-Lagen im Trentino haben wir eindrucksvolle Charakterweine entdeckt.
Die Familie besitzt außerdem ein zweites Weingut in der Toskana: in Magliano, in der berühmten Maremma (wo übrigens auch Foradori ihr zweites besitzt).
Wir freuen uns sehr, dass Christina Endrici persönlich die Weine beider Weingüter bei uns vorstellen wird. Und weil uns etliche davon so gut gefallen haben, ist das eine beachtlich lange Reihe geworden …

FRANKREICH & SPANIEN

Zwei Weingüter, die uns ebenfalls sehr am Herzen liegen: Zunächst die Domaine de Poulvarel, erst 2004 im Norden der Appellation Costières de Nîmes gegründet, unweit der berühmten Pont du Gard. Kurz darauf begegneten wir Familie Glas auf einer Messe eher ungeplant durch ein kleines Missverständnis, woraus  glücklicherweise eine enge Bindung entstand. Ihre Domaine-Weine und die Reihe „Bouquets“ gehören zu den besten dieser Appellation und bereichern unser Sortiment seither verlässlich mit super Qualität.
Eine Entdeckung aus jüngeren Jahren ist Mas Gomà aus Katalonien, 50 Kilometer westlich von Barcelona, jenseits des Naturschutzgebiets Serra d’Ordal. Joan Vendrell wird uns seine Weine und Schaumweine vorstellen. Obwohl als Cava-Produzent gestartet, fuhr er nie auf jenem Zug mit, der das Thema „Cava“ extrem kommerzialisiert hat und die Messlatte für Qualität immer niedriger hängte; stattdessen geht er das Wagnis ein, das Potenzial seiner „Cavas“ deutlich zu machen, das bei Modeweinen vernachlässigt wirkt. Dank dieses engagierten Winzers erwarten Sie individuelle Weine und Schaumweine mit deutlicher Persönlichkeit, „Naturweine“ bester Lesart, ungewohnt vielleicht, doch umso faszinierender. Es lohnt sich!

VERANSTALTUNG: Kino & Wein

„Weinprobe für Anfänger“: am Freitag, 25. November, um 18 Uhr, im Kino Museum in Tübingen

Unsere kleine Weinprobe als Einstimmung zum Film „Weinprobe für Anfänger“ von Ivan Calbérac (Frühstück bei Monsieur Henri), eine romantische Komödie aus dem Jahr 2022.
Ein weiteres Zusammenspiel mit dem Kino Museum in Tübingen: Diese empfehlenswerte, köstliche französische Komödie mit Isabelle Carré (César-Preisträgerin) und Bernard Campan in den Hauptrollen begleiten wir sinnigerweise mit einer kurzen Weinprobe vor dem Film – nicht nur für Anfänger und ganz in echt: mit drei wundervollen Weinen, die noch auf der Zunge liegen werden, wenn der Vorhang aufgeht …

Veranstaltungsbeginn: 18 Uhr, Filmstart um 18.30 Uhr Preis: € 15,– pro Person, inkl. Weinprobe und Film. Buchungen direkt beim Kino Museum, Tübingen

Übrigens: Auch diesmal, wie in den vielen Jahren schon davor, sind wir Unterstützer und Sponsor der Französischen Filmtage in Tübingen, dem spektakulären cineastischen Ereignis, das wieder im November stattfindet und sein großARTiges Programm in Tübingen und Umgebung zeigt.


VERANSTALTUNG: Küche & Wein

Weindegustation und Menü mit Alexander Laible: Am Donnerstag, den 17.11., um 18.30 Uhr, im Caro’s Restaurant in Tübingen
Meisterhaftes Kochhandwerk und Weltmeister-Winzer: Das Team um Karoline Schmitz und Carsten Volkert kocht zu den Weinen von Alexander Laible ein mehrgängiges Menü. Das ist gehobene Küche mit Weinen des höchstdekorierten Badener Winzers aus Durbach. Mitten in Tübingen, Haaggasse 10. Spannend!
Preis: € 98,– pro Person: Menü inkl. Wein und Wasser. Weitere Informationen und Anmeldung direkt in Caro‘s Restaurant:
www.caros-restaurant.de/veranstaltungen 

NEU bei uns: Fina Vini

Die Cantine Fina, unser neuer Partner aus Sizilien, hat sich für Bio-Weinbau entschieden, die beste Option bei den trockenheißen Sommern der Insel. Überhaupt ist dort der Trend, weg von Industrie- und Supermarktweinen längst angekommen. Stattdessen setzt man jetzt auf autochthone Sorten, biologische oder biodynamische Bewirtschaftung mit geringeren Erträgen und keltert damit Weine, die Herkunft und Besonderheit ihrer Sorte auf den Punkt bringen. Und Sizilien ist enorm vielgestaltig bei eigenen Rebsorten und Kleinklimaten. In unserem Sortiment führen wir zum Anfang mit der Rebsorte Grillo den „Kebrilla“, zwei hervorragende Nero d’Avola sowie einen Sauvignon Blanc und einen klasse Syrah.

NEU im Sortiment: Wein & Pop

„Mehr als nur ein Hype“, Songtitel und Weinname zugleich: Die Brüder Eser aus Oestrich-Winkel im Rheingau, von denen wir einige tolle Weine im Programm haben, stellen ihrem Sauvignon Blanc jetzt einen eigenen Soundtrack von Johannes Falk, Songwriter für Musikgrößen wie Max Giesinger oder Peter Maffay, zur Seite. Auf der Flasche gibt es einen QR-Code mit dem Link zum Song und auf der Etikett-Rückseite ist der Text zum Mitsingen gleich abgedruckt – Musik und Weingenuss für alle Sinne.
Christoph Eser: „Unsere 200 Höhenmeter am Hang und sandigem Lößlehm sind das perfekte Terroir! Genau das, was diese Rebe liebt: Sand unter den Füßen und immer eine frische Brise.“ Und Falk ergänzt: „Genauso ist es auch in der Liebe und in dem, was ich in meinem Song singe.“ Jetzt bei uns im (Hit-)Programm.

 

NEUE PRÄSENTE

Für Wein- und Feinkost-Präsente gibt es immer gute Anlässe. Und der wichtigste steht bald bevor. Jetzt sind all unsere Präsente für Weihnachten fertig, liebevoll handverpackt in edlen Holzkisten oder Schmuckkartons – gerne beraten wir Sie individuell. Übrigens auch, wenn es um Ihren Komplettversand geht …

 

UNSERE WEIN-EMPFEHLUNGEN: Weiß

1 BADEN: Der Burgunder-Spezialist

Grauburgunder Gutswein trocken, 2021 Weingut Martin Waßmer, Bad Krotzingen-Schlatt

An Martin Waßmer bewundern wir seit Langem nicht nur die Kunst, alle Burgundersorten großartig auszubauen, sondern auch, wie er dieses Topniveau Jahr für Jahr hält, bei den weißen und den roten Sorten.
Das Markgräflerland mit seinen warmen Hanglagen bietet beste Voraussetzungen für diese anspruchsvolle Rebsorte. Daraus keltert Waßmer den typischen, etwas extraktreicheren Weißwein, der so schön nach Apfel und Birne duftet. Am Gaumen ist er kompakt, und mit einer Nuance Extraktsüße und Würze ganz fein angeschliffen.

Grauburgunder Gutswein trocken, 2021 Weingut Martin Waßmer, Bad Krotzingen-Schlatt

 

2 SIZILIEN: NEU im Sortiment

Grillo Sicilia DOC., Kebrilla, 2021 Fina Vini, Marsala (Italien) (Bio)

Grillo ist eine autochthone, auf Sizilien typische Rebsorte mit beachtlicher Aromenvielfalt. Eben dieses Spektrum kommt beim Kebrilla voll zur Geltung – ein so deutlich schöner Sizilianer ist als Weißwein kaum bekannt (im Gegensatz etwa zum sizilianischen Nero d‘Avola). In der Nase etwas Pfirsich, Birne, Melone. Am Gaumen kompakt, dennoch frisch mit schöner Zitrusnote, unterstützt von Säure und Mineralität; mit einem Hauch Vanille abgerundet. Ausgebaut in 20% Barrique und 80% Stahl.

Grillo Sicilia DOC., Kebrilla, 2021 Fina Vini, Marsala (Italien)

 

3 TRENTINO: NEU im Sortiment

Dalis Bianco Vigneti delle Dolomiti IGP, 2021 Endrizzi, San Michele all‘Adige (Norditalien)

Weißwein-Cuvée aus Chardonnay, Sauvignon Blanc und Nosiola. Gärung in Edelstahl, anschließend auf der Hefe ausgebaut (sur lie) inklusive Veredelung durch Bâttonage. Duftet himmlisch nach Holunderblüten, weißen Johannisbeeren, grünem Apfel, Akazienblüten und Honig. Ein frischer, eleganter Weißwein, der angenehm lang am Gaumen bleibt.

Dalis Vigneti delle Dolomiti Bianco IGP, 2021 Endrizzi, San Michele all‘Adige (Norditalien)

 

4 MOSEL: Bezaubernde Aromenfülle

Riesling VDP.Gutswein trocken, 2021 Weingut Fritz Haag, Brauneberg

Trockener Gutsriesling aus unterschiedlichen Schieferlagen in und um die Lage Brauneberger Juffer. Die Trauben werden von Hand gelesen und spontan im großen Holzfass sowie im Edelstahltank vergoren.
Schon der Gutswein bezaubert mit zarter Frucht, dem ausbalancierten Spiel von Säure und Mineralität. Haags Fundament der (Weltklasse-)Mosel-Rieslinge.

Riesling VDP.Gutswein trocken, 2021 Weingut Fritz Haag, Brauneberg

 

5 WÜRTTEMBERG: Das Energiebündel

Winterbacher Weißburgunder VDP.Ortswein trocken, 2021 Weingut Jürgen Ellwanger, Winterbach

Das VDP-Weingut Jürgen Ellwanger ist eines der berühmtesten im Remstal und weit darüber hinaus. Seine Weine räumen seit Jahren alle erdenklichen Auszeichnungen ab. Auch dieser Weißburgunder ist typisch Ellwanger: aus Trauben bester Lagen, stark ertragsreduziert geerntet und schonend verarbeitet, sodass der Wein sich wunderbar präsentieren kann: mit lebhaftem Duft, jugendlichem Schmelz und filigraner mineralischer Säure. Duftet nach reifen Birnen, Quitte und Mandeln. Am Gaumen gute Extrakte, die den Wein so trinkfrisch machen.

Winterbacher Weißburgunder Ortswein trocken, 2021 VDP.Weingut Jürgen Ellwanger, Winterbach

 

6 BURGUND: NEU im Sortiment

Bourgogne Chardonnay AC., 2021 Bernard Moreau, Chassagne-Montrachet

Burgund ist die überragend große Heimat aller Chardonnays, Moreau ein perfektionistischer Winzer, meist zu finden auf seinem nur 7 ha großen Weinberg. Kurz: Ein Glückstreffer zu sensationellem Preis!
Subtile, feine, holzige Aromen, am Gaumen die berühmte burgundische Struktur, die all die vielen Geschmacksempfindungen so köstlich umhegt.

Bourgogne Chardonnay AC., 2021 Bernard Moreau, Chassagne-Montrachet

 

UNSERE WEIN-EMPFEHLUNGEN: Rot

1 WÜRTTEMBERG: Ungebremst

Lemberger Gutswein trocken, 2021 Weingut Andi Knauß, Weinstadt/Remstal (Bio)

Im kleinen Remstal sammelt sich eine große Zahl der besten Württemberger Winzer. Knauß‘ Lemberger ist unglaublich: frisch, mit Kirsch- und Brombeernoten, dezenten Gewürzen und mit viel Frucht. Am Gaumen lang gehalten durch präsente Tannine mit feinem Säurerückgrat. Vorsicht: Ungebremster Trinkfluss!

Lemberger Gutswein trocken, 2021 Weingut Andi Knauß, Weinstadt/Remstal

 

2 LANGUEDOC: Kraftvoll südfranzösisch

Rouge Costières de Nîmes AC., 2020 Domaine de Poulvarel, Sernhac (Frankreich)

Aus 50% Syrah und 50% Grenache. Südfranzösischer Charakterwein, den man am liebsten in den nächsten Südfrankreichurlaub mitnehmen möchte. Mit tief violetten Reflexen und Aromen von Marmelade aus roten Früchten, Pfefferkörnern, Mokka, Eukalyptus. Samtig-kraftvolles Gerbstoffgerüst und runde Säure mit Aromen von schwarzen Früchten.

Rouge Costières de Nîmes AC., 2020 Domaine de Poulvarel, Sernhac (Frankreich)

 

3 WÜRTTEMBERG: La Länd-Cuvée!

Cuvée Cabernet Qualitätswein trocken, 2018 Weingut Dr. Baumann, Obersulm

Internationale Klasse-Cuvée aus verschiedenen Cabernet-Sorten, die zu den besten Rebsorten überhaupt zählen, und hier, im „Länd“, seit einigen Jahren top angebaut werden. Fülle und Kraft dieser Sorten werden elegant dargestellt: Feine Kirsch- und Cassis-Nuancen in der Nase und ein gut strukturierter Körper, der die Aromen lang und intensiv am Gaumen anlegt.

Cuvée Cabernet Qualitätswein trocken, 2018 Weingut Dr. Baumann, Obersulm

 

4 SÜDTIROL: Purist und Pionier

Lagrein Südtirol DOC, 2018 Alois Lageder, Margreid (Italien)

Die autochthone Rebsorte Lagrein ist heute ein Aushängeschild des Südtiroler Weinbaus. Das war anders, als sie nur für billigen Rosé verwendet wurde – und bevor Qualitätswinzer wie Lageder zeigten, welch intensive, fruchtbetonte Rotweine aus ihr zu keltern sind: Kirschroter Wein mit reicher Zwetschgenfrucht, würzigem Kakaoaroma und floralen Nuancen. Voller Geschmack mit erdigem Nachhall. Ausgebaut in Edelstahl- und Betonbehältern. Ein gerbstoffreicher Wein, der jetzt schon zugänglich ist. Ganz ein Lageder!

Lagrein Südtirol DOC, 2020 Alois Lageder, Margreid (Italien)

 

5 TOSKANA: NEU im Sortiment

Ornello Rosso Maremma Toscana DOC, 2019 Rocca di Frassinello, Gavorrano (Italien)

Die autochthone Rebsorte Lagrein ist heute ein Aushängeschild des Südtiroler Weinbaus. Das war anders, als sie nur für billigen Rosé verwendet wurde – und bevor Qualitätswinzer wie Lageder zeigten, welch intensive, fruchtbetonte Rotweine aus ihr zu keltern sind: Kirschroter Wein mit reicher Zwetschgenfrucht, würzigem Kakaoaroma und floralen Nuancen. Voller Geschmack mit erdigem Nachhall. Ausgebaut in Edelstahl- und Betonbehältern. Ein gerbstoffreicher Wein, der jetzt schon zugänglich ist. Ganz ein Lageder!

Ornello Rosso Maremma Toscana DOC, 2019 Rocca di Frassinello, Gavorrano (Italien)

 

6 PORTUGAL: NEU im Sortiment

Crasto Superior Tinto Douro DOC, 2018 Quinta do Crasto, Gouvinhas (Douro)

Eine der ältesten Kellereien dieses privilegierten Weinbaugebiets. Ihr 18er aus den höchsten Steillagen fällt konzentriert aus, mit hervorragender Struktur, Frische und mit klar definierten Gewürz- und Wildfruchtaromen. Voluminös am Gaumen, mit seidigen Tanninen; ist auch im Abgang ausgewogen und lang anhaltend. In französischen Eichenfässern 12 Monate gereift. Ganz große Klasse. Douro – die Entdeckung!

Crasto Superior Tinto Douro DOC, 2018 Quinta do Crasto, Gouvinhas (Douro)

 

UNSER HAUSPOST-REZEPT

Zu Martini vielleicht einmal eine Ente statt einer Gans - Knusprige Ente mit Maronenfüllung. Anspruchsvoll! 

Zutaten: (für 4 Personen)

1 Bauernente (ca. 2,6kg), 1 Würfelzucker, 2 x je 10g But­ter, 200g geschälte Maronen, 70g Knollensellerie, 200 ml Apfelsaft, Salz, 1 TL brauner Zucker, 140g Muskatkürbis, 1 Msp. Muskat, Nelkenpulver, Zimt, Pfeffer, 2 EL Grand Marnier, 20g Amaretti, Majoran, je 180g weiße Zwiebeln, 1 mehlige Kartoffel in 2 cm dicken Scheiben, 2 EL Honig, 2 EL Rotweinessig, 1 Schalotte, etwas Balsamico 

Zubereitung:

Maronenfüllung: Würfelzucker in Wasser karamellisieren, Butter, Maronen und Selleriewürfel andünsten, mit Apfel­saft bedecken, Salz zufügen, weich köcheln. Butter und braunen Zucker aufschäumen, Kürbiswürfel darin anbraten. Mit Muskat, Nelke, Zimt, Salz. Pfeffer würzen, mit Grand Marnier ablöschen, einkochen lassen. Maronen, Kürbis und zerkleinerte Amaretti vermengen.

Ente waschen, innen mit Salz, Pfeffer, Majoran würzen, Maronenfüllung hineingeben, verschließen. Außen Salz einreiben. Bratpfanne mit Wasser aufgießen, kleingehack­ten Hals, Flügelknochen, Kartoffel- und Zwiebelscheiben platzieren und mit Ente auf der Schenkelseite ca. 40 Min. in den Ofen (160 °C) schieben. Drehen und weitere 35 Min. braten. Kartoffelscheiben herausnehmen (später servie­ren). Ente mehrmals einstechen. Sauce abschöpfen. Nach 1h Hitze auf 180 °C erhöhen, je nach Größe ca. 2,5h. Da­ nach 15 Min. ruhen lassen, dann 10 Min. starke überhit­ze, damit die Ente knusprig wird, zwischendurch mit Ho­nig und Rotweinessig einpinseln. Bratensatz einkochen. Entenleber und -herz klein schneiden, fein geschnittene Schalotte, Majoran, Salz, Pfeffer, Balsamico im Entenfett anbraten und zur Sauce geben. Ente in Stücke schneiden, einen Löffel Maronenfüllung anlegen, Sauce angießen.


Der Wein:

Lemberger Barrique, 2016 Weingut Dr. Baumann (Württemberg). NEU im Sortiment: Intensiv aromenreich, perfekt trinkreif!