2014 Blaufränkisch Leithaberg rot DAC Anita & Hans Nittnaus 0,75L

2014 Blaufränkisch Leithaberg rot DAC Anita & Hans Nittnaus 0,75L



Dunkles, brillantes Rubinrot, feine Frucht, Kirsch, Beeren, würzige mineralische Aromatik. am Gaumen dicht, engmaschig, sehr lang und komplex ausklingend.

Die handverlesenen Trauben für diesen Blaufränkisch reiften in durchschnittlich 30 Jahre alten, manuell bewirtschafteten Rebanlagen auf den einzigartigen kalkhaltigen Hängen des Leithagebirges. Das verleiht dem Wein sein besondere Eleganz, Finesse und Mineralität.

Das Weingut wurde im Jahr 2012 Falstaff-Sieger bei der Rotweingala und zählt zu den Top-Adressen in Österreich! Der erste urkundlich erwähnte Name Nittnaus in Gols stammt aus dem 17. Jahrhundert. (Michael Nidnausz). Seit dieser Zeit betreiben die Nittnaus Weinbau und Landwirtschaft. 1927 errichtete Johann Nittnaus, der Großvater des heutigen Betriebsinhabers, das Gut in der Unteren Hauptstraße 49, wo sich der Betrieb heute noch befindet. Sein Nachfolger Johann Nittnaus stellte den gemischten landwirtschaftlichen Betrieb auf einen reinen Weinbaubetrieb um mit 10 ha Rebfläche, 70% Weißwein und 30% Rotwein. 1985 übernahmen Anita und Hans Nittnaus den elterlichen Betrieb und begannen, die Rebfläche umzustellen und zu erweitern. Vor allem wurde der Rotwein Anteil erhöht. Heute bewirtschaftet der Betrieb 25 ha Rebfläche, davon 90% rote und 10% weiße Rebsorten. Hauptsorte ist der Blaufränkisch mit über 6 ha, gefolgt vom Zweigelt, Blauburgunder, Merlot und St. Laurent. Bei den Weißweinsorten dominiert der Weißburgunder, weiter gibt es noch Chardonnay, Sauvignon Blanc und Neuburger. Bio-Produkt nach AT-BIO-402.
Herkunftsland Österreich
Region Burgenland
Artikelart Weißwein
Weingut Nittnaus
Jahrgang 2014
Rebsorten Blaufränkisch
Verschluss Naturkork
Alk. in vol % 12,5
Abfüller Anita & Hans Nittnaus, AT-7122 Gols
Hinweise Enthält Sulfite