Veranstaltungen


Unsere Abendveranstaltung: Italien

„Große Genussreise mit Rotweinen aus Italien & Menü“: Bei uns im Haus, am Freitag, 18. Oktober, um 19.30 Uhr.
Italien ist eines der ältesten, bedeutendsten Weinbauländer der Welt. Und eines der interessantesten! Denn die klimatischen Bedingungen zwischen Südtirol und Apulien unterscheiden sich stärker untereinander als im Vergleich zu manch anderen mitteleuropäischen Anbaugebieten. Noch variationsreicher sind die Bodenformationen Italiens. Dazu kommt die größte Vielfalt autochthoner Rebsorten – und die größte Anzahl von Winzern, was bedeutet: viel weniger Anbaufläche pro Weingut im Vergleich etwa zu Frankreich. Aus dieser riesigen Vielfalt in der italienischen Weinszenerie haben wir für unseren Weinabend einen imponierenden Überblick zusammengestellt und probieren eine Reihe ganz vorzüglicher Rotweine auf einer Genussreise von Nord- nach Süditalien. Zum Beispiel den Chianti La Prima (2013) Gran Selezione von Vicchiomaggio, den Vino Nobile Riserva (2013) von Icario, den 2017er Morei Teroldego aus der Amphore von Foradori, unseren neuen Barolo Riserva Cannubi (2013) von den Fratelli Borgogno, den Castel Campan aus dem Top-Jahrgang 2016 von Manincor, den 2015er Cor Römigberg Cabernet Sauvignon von Lageder, den Campo San Giorgio Conero Riserva aus dem Jahrgang 2012. Anschließend zwei Ikonen aus dem Süden, beide Jahrgang 2013: den
Nero von Conti Zecca aus Apulien und den Paternum von Iuzzolini aus Kalabrien. Das Finale gehört dem Amarone Graal von Corte Figaretto aus dem Super-Jahrgang 2015.
Das fabelhafte Küchenteam vom Landgasthof Mayers Waldhorn in Mähringen wird an diesem Abend für uns die kulinarischen Akzente so setzen, dass wir uns schon jetzt auf einen genussvoll abgerundeten Abend mit Ihnen freuen!

Anmeldung erforderlich. Preis, inkl. Menü: €79,– pro Person – auch als Geschenkgutschein zu haben. Die begrenzte Anzahl an Plätzen wird in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass eine Stornierung und Rückerstattung bereits bezahlter Teilnahmegebühren nur bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn berücksichtigt werden kann. Nach Ablauf dieser Frist ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich.